KW46

Die KW46 – für Kreuzung von Kunstvernissage und Abrissparty – findet statt am

17. und 18 November 2017.

 

Planung KW46 2017

Derzeit laufen die Vorbereitungen für die dritte KW46. Als neue Location eben Räumlichkeiten des stillgelegten Stoll Geländes. Du magst mithelfen? Toll, bitte melde dich bei Esra esra.edel@juka-ev.de.
 

Das Format

Das Veranstaltungsformat KW46 hat es sich zur Aufgabe gemacht, außergewöhnliche Locations als Inspiration und Kulisse für Kunst und Kultur in Szene zu setzen. Zuletzt bot der JUKA e. V. der alten Parkinsonklinik einen ehrwürdigen Abschied. Einen Rückblick in Bildern findet ihr hier von der KW46 2015 und von der KW46 2016.

Wir suchen leerstehende Gebäude für eine Kombination von Abrissparty und Ausstellung. Ob verlassene Klinikgelände, oder stillgelegte Garagenhallen – mit aufwendigen Beleuchtungskonzepten wir eine einmalige Kulisse gestaltet. Junge und gestandene Künstler füllen die KW46 Location mit Leben. Die Räume werden live bemalt und besprayt und eingeladene DJs bringen die Wände zum Beben.

Eintritt nach eigenem Ermessen. Eine Auswahl leckerer Getränke gibt es selbstverständlich vor Ort.