Wer wir sind

Der Förderverein für Jugendkultur und Jugendarbeit e.V., kurz JUKA, unterstützt regionale Projekte für Jugendliche im kulturellen und künstlerischen Bereich. Ziel ist es zum einen, dem Engagement junger Kunst- und Kulturinteressierter eine Plattform zu bieten und ihre persönliche Begeisterung zu fördern.

Zum anderen sollen Jugendliche für Kunst und Kultur sensibilisiert und zur gemeinsamen Arbeit angeregt werden. Dafür arbeiten die Mitglieder des Vereins ehrenamtlich in Arbeitsgruppen zusammen.

Gruppenfoto_JUKA
 

Was wir tun

Dem JUKA-Verein untergeordnet erarbeiten einzelne Arbeitsgruppen mit Unterstützung der Vereinsstrukturen ihre Projekte.Bildschirmfoto 2016-01-29 um 16.05.49

Dazu zählt die Arbeitsgruppe zur Organisation des jährlich stattfindenden Kultur-Festivals Jugendkulturtage Bad Nauheim in der Sprudelhofanlage. An den Festivaltagen wird eine breite Plattform für die Künste Fotografie, Malerei, Plastik, Film, Lyrik und Poesie, Theater, Songwriting, Musik und Gesang geschaffen.

Die zweite Arbeitsgruppe UnterKunst (Unterkunft meets Kunst) hat sich die Förderung und Inklusion junger Geflüchteten zur Aufgabe gemacht. Ihnen soll die Möglichkeit gegeben werden, sich mit ihren künstlerischen Talenten und Ideen in gemeinsame kulturelle Projekten einzubringen.

Der dritte große Projektbereich des JUKA e.V. ist die Organisation der 2016 erstmalig in Bad Nauheim stattfinden Jugendkulturreihe. Diese umfasst diverse Veranstaltungen im kulturellen Bereich: Unplugged Konzerte, einen Theaterslam, ein Open-Air-Kino und vieles mehr.

Ein wichtiger Bestandteil der Vereinsarbeit ist das Sponsoring ausgewählter Künstler und Gruppen. Zudem ist es möglich, unsere Siebdruckwerkstatt zu nutzen.